17. Emmendinger Kleinkunstpreis 24. und 25. März 2018

Acht Teilnehmer bieten am Samstag und Sonntag im Rahmen des  Kunsthandwerkermarktes von 14:20 Uhr bis 17:00 Uhr im Schlosskeller Ausschnitte aus ihrem Programm:

http://www.spielspirale.de/kleinkunstpreis_kuenstler_2011.htm

 Sa. 24.3.2018 um 20:00 Uhr Abendgala im Schlosskeller, Vergabe des Publikumspreises

 So. 25.3.2018 17:30 Uhr Vergabe des Jurypreises un der Emmendinger Nadel.

Der Emmendinger Kleinkunstpreis – Emmendinger Nadel

Der Schlosskeller e.V. zusammen mit dem Kulturamt der Stadt Emmendingen und Günter Hoffmann von der „Spielspirale“ richtet seit 2002 den „Emmendinger Kleinkunstpreis“aus. Dieser Wettbewerb findet immer am Wochenende vor Ostern statt. Die sieben bis acht Teilnehmer(gruppen) zeigen im Rahmen von Veranstaltungsblöcken auf der Schlosskellerbühne am Samstag- und Sonntagnachmittag Ausschnitte aus ihrem Programm. Diese Veranstaltungen sind für die Besucher kostenlos – und so ist immer „volles Haus“ angesagt. Beobachtet werden die Künstler hierbei von einer Jury, die sämtliche Darbietungen nach bestimmten Kriterien bewertet.

Zusätzlich findet am Samstag eine große Abendgala statt. Dabei ist das Publikum gefragt – das mit seinem Eintrittsgeld den Publikumspreis bestimmt...

Zum Abschluss wird dann am Sonntagnachmittag der »Emmendinger Kleinkunstpreis - die Emmendinger Nadel« – aufgrund der Jury-Auswertungen verliehen.

Eine große Veranstaltung – vielfältige Künstler – begeistertes Publikum... Ein echtes »Highlight« im Schlosskeller!!

 

Nach oben