17.01.2020 | 20:30–22:30 Uhr
WOGER "Aus der Seele"

Seit Mai 2015 singt der in Südbaden lebende Liedermacher „WOGER“, alias Wolfgang Gerbig seine eigenen Songs auf der Bühne. Über 150 Konzerte in Kneipen, in Sälen, auf Demos, auf Strassenfesten, in Cafes, in Kirchen und auf Festivals hat er seitdem gespielt. Er stand bereits mit namhaften Kollegen wie Jan Degenhardt, Manfred Maurenbrecher, Pippo Pollina, Lydie Auvray  und vielen anderen gemeinsam auf der Bühne.

"Aus der Seele" heißt  seine neue aktuell erschienene CD. 13 Lieder, die WOGER wörtlich „aus der Seele“ geschrieben und komponiert hat. Lieder über seine Gedanken zur Migrationspolitik, zum Rechtsextremismus/-populismus, über soziale Spaltung und andere politische Entwicklungen und Themen. Aber auch autobiographische Lieder - z.B. über die Kindheit im Ruhrgebiet oder über seine Eindrücke in der südbadischen Stadt Staufen  - sind auf der CD vertont.

WOGER will mit seinen Liedern Menschen emotional ansprechen. Er beschreibt mal witzig, mal ernst die Anlässe, die ihn dazu gebracht haben, sich über viele verschiedene Themen Gedanken zu machen und diese emotional auf sich wirken zu lassen. Musikalisch wird er von Martin Krüger begleitet.

"Musikalisch abwechslungsreich zwischen traditionellen Liedermacherklängen aber auch jazzigen, folkloristischen und poporientierten Stilrichtungen ist für jeden etwas dabei und sein Konzert verspricht einen unvergesslichen Abend mit Liedern zum mitsingen, mitmachen, nachdenken und schmunzeln“ (Badische Zeitung 2018).

 www.woger.eu

Liedermacher | Einlass: 19:30 | Eintritt: € 14,00/€ 12,00

Zur Übersicht

Nach oben